Rückblick über unsere Aktivitäten 2018
 
   
28.07.2018

Vor dem 1. Heimspiel in der 3. Liga wurden die Fanclubs für ihre langjährige Treue geehrt. So auch unser Fanclub für sein 20-jähriges Bestehen.

Alles in allem ein runder Tag, da das Spiel dann auch noch mit 1:0 gewonnen wurde.


 
26.05.2018 Endlich. Am 26.05.2018 war es soweit. Nach 5 Festausschusssitzungen konnten die Planungen umgesetzt und unserer Feier zum 20-Jährigen Bestehen des Fanclubs gestartet werden. Erfreulich war, dass fast alle unserer Mitglieder der Einladung des Gremiums gefolgt sind. Als Gäste durften wir zudem noch den Regionsvorsitzenden der Fanregion Überregional, Guido Marklofsky sowie drei Kollegen des Museumsteams des 1. FC Kaiserslautern begrüßen.

Ein Highlight der Veranstaltung war natürlich die Meisterschale aus unserem Gründungsjahr 1998, die die Kollegen des Museumsteams im Gepäck hatten.
Neben schmackhaften Speisen vom Buffet gab es natürlich auch reichlich Kaltgetränke, was bei den doch heißen Temperaturen angebracht war.
Nach den kulinarischen Genüssen erfolgt die Ehrung der treuen Mitglieder. So konnten 2 Mitglieder für ihre 10-jährige Treue geehrt werden. Aber selbstverständlich wurde auch den anwesenden Gründungsmitgliedern mit einer speziellen Urkunde für Ihre Treue gedankt.

Zum Abschluss des offiziellen Teils fand dann noch die Preisvergabe der Tombola statt. Hier gab es viele Ah´s und Oh´s, wenn jemand eines der heißen Jubiläumsbrettchen gewonnen hat. Unterstützt wurden wir hier von der Glücksfee, Mandy Gäbler. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Spendern. Eine Übersicht findet ihr hier.

Der Reinerlös aus der Tombola war für einen guten Zweck bestimmt. Wir sind stolz auf unsere Mitglieder und Gäste, kamen doch an diesem Abend insgesamt 500 EUR zusammen. Die Spende geht zu 100 % an Noah Heinz aus Rodt und soll ein kleiner Beitrag z.B. für den Umbau des Badezimmers sein.
Vielen Dank vom Gremium an alle Mitglieder und Spender.

Insgesamt war es ein gelungener Abend mit vielen Diskussionen und Fachgesprächen, auch mit dem Museumsteam, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Für ihre Unterstützung bedanken wir uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Rodt, dem Sportverein Rodt und den Mitgliedern im Festausschuss (Franz-Josef Stoy, Hermann Schröder und Josef Frank.

Die Bilder des Abends findet ihr hier:

 

   
   
 

 
Zur Übersicht

Bei Fragen und Anregungen schreibt einfach eine Email an unseren Webmaster unter webmaster@rodter-teufel.de